Mittwoch, 17. Dezember 2014

Traurige Welt...

Hallo Ihr!

Ich schreibe heute, weil ich heute etwas erlebt habe, wo ich einfach was zu loswerden möchte...

Ich arbeite ja in einer Senioren Tagespflege Einrichtung. Dort sind nicht alle Pflegefälle. Manche wollen nur unter Leute kommen, weil sie zu Hause alleine sind. Andere gehen hin, weil die Angehörigen arbeiten gehen und nicht unbedingt wollen, dass sein/e oder ihr/e Vater oder Mutter oder wer auch immer dann alleine zu Hause ist. Natürlich gibt es da auch Pflegefälle. Aber ich möchte heute von einer ganz bestimmten Frau erzählen.

Wir haben bei uns ein Übergabebuch liegen, in dem Dinge notiert sind, die alle Mitarbeiter wissen sollten. Wenn zum Beispiel einer an einem Tag nicht in die Tagesstätte kommt, oder früher abgeholt wird oder irgendwie sowas.
Heute stand drinnen (Namen muss ich anonymisieren): Fr. D. kommt ab nächster Woche nicht mehr in die TPE (=Tagespflege Einrichtung), weil sie am dem 23.12. ins Altenheim zieht.

Ja. Ok. Zur Kenntnis genommen, Handzeichen drunter gesetzt.

Frau D. Eine alte Dame, die herzallerliebst ist. Sie hat eine Gehbehinderung und eine Demenz. Noch dazu ist sie schwerhörig. Man muss laut mit ihr reden und sie vergisst manchmal einige Dinge. Zur Hilfe beim Laufen benötigt sie einen Rollator.

Und ich frage mich: Warum? Es ist wirklich sehr schade... Das sage ich nicht nur weil ich diese Frau so gerne habe, ich sage das, weil ich mich tatsächlich nach dem Warum frage. Na klar kann ich es nachvollziehen, dass die Belastung für die Angehörigen irgendwann nicht mehr angenehm ist und sie es für sinnvoll halten, sie in ein Altenheim ziehen zu lassen. Auch da sind ja nicht alles extreme Pflegefälle und sie wird sich daran gewöhnen können und auch gleichgesinnte treffen. Trotzdem frage ich mich: Warum? Warum machen die das ausgerechnet JETZT. Die hätten ja wohl bis Januar warten können, oder nicht? Am 23. Dezember. 1 Tag vor Heiligabend. Nein, sie wird Heiligabend nicht nach Hause geholt und auch an den Weihnachtstagen nicht. Und genau das finde ich in diesem Fall das schlimme. Sie ist eine Frau, die einen sehr engen Bezug zu ihrer Familie hat und dann wird sie einen Tag vor Weihnachten ins Altenheim gesteckt. Ich finde das einfach nur unfassbar! Weihnachten, das Fest der Liebe und Familie.

Vielleicht spiele ich  mich da einfach ein bisschen hoch... Ich würde das nicht so sehen, wenn sie sie im Januar ins Altenheim bringen, aber einen Tag vor Weihnachten finde ich einfach nur extrem gemein.

So, diese Meinung musste einfach mal raus!

Bis dann!
Jana