Dienstag, 18. November 2014

Rezension: Night School 2

Hallöööchen! :)

Ich habe gestern noch das Buch Night School 2 beendet. Ich hab das Buch ja gestern erst vorgestellt und jetzt schreibe ich eine Rezension dazu! :)

Rezension:
Night School 2
von C.J. Daugherty


Allie in größter Gefahr: Liebe, Rätsel und Spannung pur. Nach einer atemlosen Verfolgungsjagd durch die düsteren Straßen Londons kehrt Allie zurück ins Internat. Hier warten neue Herausforderungen, denn von nun an ist sie vollwertiges Mitglied der geheimnisvollen „Night School“. Doch ihre Gefühle für Carter und Sylvain spielen immer noch verrückt. Da erhält sie eines Nachts eine Nachricht von ihrem verschollen geglaubten Bruder. Und ihr wird zur Gewissheit, dass die „Night School“ ein sehr dunkles Geheimnis hütet.

Autor: C.J. Daugherty



Infos:
  • Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: Oetinger (19. Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789133280
  • ISBN-13: 978-3789133282
  • Originaltitel: Night School: Legacy
  • Kosten: Gebundene Ausgabe: 17,95€
    •      Kindle Edition. 9,99€
    •      Hörbuch Download: 13,00€
   Hier bei Amazon kaufen.

Wie schon gesagt, ist dies der zweite Band von insgesamt fünf Bänden.

Das Buch ist eine gebundene Ausgabe (gibt es auch bisher noch nicht als Taschenbuch). Es hat einen Umschlag, wie auf dem Bild zu sehen ist. Darunter ist nochmal ein Bild auf schwarzem Grund mit diesem Mädchenkopf und den roten Verzierungen und der Titel steht nochmal in weiß drauf.
ich finde das Cover sehr gut gewählt. Im Großen und Ganzen sind ja alle Bücher vom Cover her ähnlich. Die Farbe ändert sich bei jedem Buch, so wie einige Einzelheiten auf dem Buchrücken. Man kann einiges hinein interpretieren in das Cover und es strahlt schon ein wenig was von Mystery und Thriller aus.
Es ist  in Zweiunddreißig Kapitel eingeteilt, die nicht zu lang und auch nicht zu kurz sind.

Die Handlung ist wirklich sehr spannend. Das Buch spielt die ganze Zeit in der dritten Person. Die Hauptprotagonistin ist Allie, ein Mädchen aus London.
Das Buch spielt in England auf einem Internat. Cimmeria. Dort gibt es eine geheime "Organisation", die sich Night School nennt. Das ist eine Gruppe Schüler und Lehrer, die aber kein Wort über die Night School verlieren dürfen.
Dieses Trimester ist auch Allie in die Night School aufgenommen worden. Zum einen freut sie sich darüber, zum anderen bringt das auch gleichzeitig einige Schwierigkeiten mit sich.
Dann beginnt die Liebe zwischen Allie und Carter zu bröckeln und Silvain ist auch nicht ganz unwichtig für Allie. Ein einziger Gefühls rausch.

Auch der Schreibstil ist wirklich sehr toll. Sehr flüssig und spannend geschrieben, sodass man eigentlich immer weiter lesen möchte. 
Es ist meiner Meinung nach auch ein Genre übergreifendes Buch. Einerseits ist es irgendwie ein Thriller, dann eine Liebesgeschichte aber irgendwie steckt auch Mystery mit drin. Alles in allem eine wirklich tolle Mischung! 
Ich hatte einmal zwischendurch das Gefühl, dass einfach gar nichts passiert... Aber die Spannung kam nach und nach wieder und es ist auch wieder einiges bis zum Finale passiert. Am Ende kommt dann der große Knall und dann ist das Buch auch schon ziemlich zu Ende.
Das Ende ist meiner Meinung nach ein bisschen abrupt. Das soll vermutlich dazu führen, dass man schnell den nächsten Teil liest. Aber ich finde nicht, dass es ein Ende ist, wo man anschließen denkt: "Ich muss jetzt ganz dringend den nächsten Band lesen sonst zerplatze ich noch!". Das finde ich auch eigentlich ganz gut, denn es sind ja insgesamt 5 Bücher und ich persönlich lese gerne mal was anderes zwischendurch! :)
Trotzdem hätte ich es besser gefunden, wenn das Ende noch ein bisschen länger wäre und es nicht so ganz plötzlich endet. Ich war da irgendwie gar nicht drauf vorbereitet. Es passiert am Ende einfach wieder so viel, dass man das auch irgendwie erstmal verarbeiten muss. Da kann man das Ende nicht so abrupt machen, finde ich! :D

Fazit: Ich würde das Buch jedem weiter empfehlen, bzw. überhaupt raten, die Night School Reihe anfangen zu lesen! Es ist ein spannendes Buch, mit einer packenden Geschichte. Allie ist wie ein Mädchen von uns, nur sie erlebt Dinge, die das Buch einfach spannend machen. Ich persönlich finde das Buch einfach klasse, weil ich mir nicht vorstellen könnte, so zu leben wie sie, es aber durch das Buch trotzdem miterleben darf.

Insgesamt bekommt das Buch von mir 4 von 5 Sternen.


So, das war's mit meiner Rezension. Ich hoffe ihr findet sie gut, ansonsten bitte ich um Verbesserungsvorschläge in den Kommentaren! :)
Ich stelle euch dann Später noch mein neues aktuelles Buch vor! :)

Tschö mit Ö,
Jana :)