Dienstag, 9. Juni 2015

Disney Dienstag #4


Der Schein trügt!

Somit wird ein Buch von deinem SUB gesucht, in dessen Geschichte der Protagonist in eine Rolle schlüpft und sich verstellt/vorgibt etwas anderes zu sein. So kann es in die Fantasy Richtung gehen z.B ein Charakter der vorgibt menschlich zu sein, aber es eigentlich nicht ist. Natürlich kann jemand auch in die brave Rolle schlüpfen obwohl die Person eigentlich böse ist und finstere Pläne verfolgt....oder genau das Gegenteil ist der Fall ein Bad Boy der eigentlich gutes in sich zu tragen scheint! Seit kreativ, betrachtet eure Bücher mit offenen Augen+Neugierde und zeigt uns nächsten Dienstag was laut EUCH zu diesem Motto passt. Kurzum:
 


Oh.. das finde ich echt schwer...
Ich würde mal so ganz spontan Flammenkinder von Lars Kepler sagen.
Das kann ich leider nur schwer beschreiben, weil ich ja dann die ganze Geschichte erzähle und es dann für andere nicht mehr so spannend ist. 
Also worum es in diesem Buch grob geht: In einer Anstalt für schwererziehbare Mädchen wird ein Mädchen umgebracht. Kurz darauf auch die Betreuerin. Ein Mädchen verschwindet und die Polizei denkt, dass sie es war, die das Mädchen getötet hat. Klar ermitteln die auch noch in die andere Richtung, aber das Mädchen gilt als Verdächtig!
So... und da ist eine gewisse Person, die die ganze Zeit quasi (in meinen Augen) als unschuldig gilt und dann plötzlich der Täter ist... Ich finde das ganz schön krass... Dieses Buch hat mich einige Nerven gekostet, weil es einfach so unglaublich spannend war!!!